Wasserschaden Sanierung Frankfurt

Professionelle Schadensbeseitigung und Sanierung vom Profi

Die Bossmann GmbH beseitigt Wasserschäden aller Art zu fairen Festpreisen

Haben Sie einen Wasserschaden an Wand, Boden oder Decke entdeckt, sollten Sie uns so schnell wie möglich kontaktieren, um größere Schäden und Schimmelbildung bzw. -ausbreitung zu vermeiden. Als langjährige Wasserschadensanierungsfirma können wir für Sie die gesamte Prüfung, Versiegelung und Sanierung inkl. Einkauf und Abtransport übernehmen und die Schadensbehebung für ein noch schöneres Ergebnis nutzen.

Sofern die Ursache noch nicht bekannt und somit auch nicht behoben ist (also weiterhin Feuchtigkeit nachkommen kann) stellen wir zuerst die Ursache fest. Kann ausgeschlossen werden, dass die Feuchtigkeit plötzlich z. B. durch einen Wasserschaden beim Nachbarn entstanden ist, ist es wahrscheinlich, dass Regenwasser über Dach, Fenster, Türen oder Wände eingedrungen ist oder dass sich die Feuchtigkeit aufgrund einer Kältebrücke gebildet hat. Hier muss also zuerst die Ursache behoben werden, bevor Trocknung und Sanierung angegangen werden können. Das Gute daran: Da wir Experten aller Baugewerke vereinen, haben wir je nach Ursache und Umfang für jeden Bereich erfahrene Spezialisten, die schnell die für Sie beste Lösung finden können.

Wie reagiere ich bei einem plötzlichen Wasserschaden?

Wie Sie sich bei einem Wasserschaden verhalten, hängt von der Schadensursache und dem Ausmaß ab. Bei einem Rohrbruch bspw. müssen Sie schleunigst den jeweiligen Absperr- oder Haupthahn (manchmal auch Kalt- und Warmwasserventil!) abdrehen und das Wasser so schnell wie möglich mit Hilfe von Handtüchern bzw. Lappen und Eimern von Boden, Wand und Einrichtung entfernen. Bei großen Wassermengen (insbesondere in Steckdosen- oder Gerätenähe) stellen Sie zudem so schnell wie möglich die Stromversorgung des Zimmers oder sogar den Hauptschalter ab. Wenn Sie selbst nicht in der Lage sind das gesamte Wasser zu entfernen, rufen Sie uns unter der unten stehenden Nummer an oder kontaktieren Sie die Feuerwehr! Öffnen Sie außerdem alle Fenster und retten Sie wichtige Dokumente und Datenträger, falls sich diese in Reichweite des Wassers befinden.

Wie aufwendig ist die Sanierung eines Wasserschadens?

Wenn Sie Glück haben und der Schaden gering ist, müssen nach vollständiger Trocknung nur fleckige Wände oder Decken überstrichen oder nachtapeziert werden. Handelt es sich hingegen um einen größeren Schaden, kann es nötig sein, Böden auszutauschen oder sogar das Mauerwerk in Teilen zu sanieren. Entscheidend ist hierbei vor allem Ursache und Ausmaß des Wasserschadens. Bei großflächigen Schäden mit erheblicher Schimmelausbreitung, kann nur noch eine Komplettsanierung die Bewohnbarkeit sichern.

Was bei Ihnen auch ansteht, wir besprechen alle Möglichkeiten in Ruhe und Sie entscheiden, welche Option für Sie in Frage kommt.

Melden Sie sich über unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an 089 – 74 41 94 35